TEAM TREFFEN!!!

Gestern war es wieder soweit. Das Team Werkstickl hat sich getroffen um ein wenig zu werkeln! Leider waren nicht alle da. diesmal gings um Techniken. Sehr informativ. Manche kannte ich noch nicht und da haben wir gleich mal ein paar ausprobiert. Eine Technik gefiel mir besonders gut. Darüber aber ein anderes Mal.

Heute gibt es mal ein Rezept. Ja genau. Für eine „Nachspeise“ hab diesmal ich gesorgt. Und es hat allen geschmeckt. Darum heute das Rezept für alle.

Gefunden hab ich es auf „www.Chefkoch.de“. Meine Lieblingsrezeptseite!

Also es geht um eine Mascarpone Himbeer Topfen Creme. Hier mal ein Foto.

IMG-20150707-WA0000-1  Und sieht lecker aus oder?

Das wird benötigt:

1 Becher Schlagsahne (ich habe Cremefine zum schlagen verwendet)

2 Becher Naturjoghurt

250 g Mascarpone (ich habe 500g verwendet weil keine kleineren zu kaufen gab)

500 g Magertopfen

500 g Himbeeren, tiefgekühlt

200 g Zucker

Schokolade geraspelt, je nach Geschmack, zum verzieren

So wirds gemacht:

Topfen, Joghurt und Mascarpone gut mit Zucker verrühren, am besten mit dem Mixer, damit alles gut vermischt ist. Dann die steif geschlagene Sahne unterheben. (Die Sahne kann auch weggelassen werden. Mir wäre sie nicht abgegangen.)

Nun die gefrorenen Himbeeren und die Creme abwechselnd in ein Glas geben. (Die meisten Himbeeren hab ich unter einen Teil der Creme gemischt nachdem sie ein wenig aufgetaut waren.) Oben noch geraspelte Schokolade (hab ich vergessen) und Himbeeren (frische sind lecker wenn es welche gibt).

Sollte mindestens 3 Stunden durchziehen (wegen der Himbeeren); kann man gut am Abend vorher zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren.

Ich werde beim nächsten Mal die Sahne weg lassen und dafür noch einen Becher Joghurt verwenden.

Vielleicht versucht jemand das Rezept und schreibt mir seine Meinung dazu. Würd mich sehr freuen!

Gutes gelingen und guten Appetit

Manuela

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: