Schlagwort-Archive: One-Sheet

Ideenaustausch *7

Der letzte Tag von meinem Ideenaustausch ist heute. Es wurden sechs Verpackungen die ich aus einem Bogen bekommen habe.

Was sich darin versteckt siehst du im nächsten Bild.

Verzierung habe ich ausgelassen, weil mir das Papier alleine schon sehr gut gefällt.

Daraus kann ganz toll ein Adventkalender gemacht werden. Dafür brauchst du nur drei Bogen Designerpapier.

Anleitung

  • Designerpapier 10,2 cm (3″) x 15,2 cm (6″) zuschneiden
  • Lange Seite anlegen und bei 3,5 / 7 / 10,5 / 14 cm falzen
  • Kurze Seite anlegen und bei 3 / 7 / 9 cm falzen
  • Den Boden (3 cm) an den Falzlinien einschneiden und die Lasche wegschneiden
  • Kleber auf die Seiten-lasche und zusammenkleben
  • Boden auch zusammenkleben
  • Oben mit dem Zeigefinger nach innen drücken und mit Daumen und Zeigefinger zusammendrücken
  • Oben mit etwas passendem verschließen

So das war mein letztes One-Sheet Projekt.

Ich hoffe es hat dir gefallen und ich wünsche dir viel Spaß beim nachbasteln. Bei Fragen kannst du dich gerne melden.

Kreative Grüße

Manuela

Ideenaustausch *6

Hallo am vorletzten Tag meines Ideenaustausches. Heute habe ich ein Danke verpackt.

Ich habe dafür ein Designerpapier gesucht, welches auf einer Seite viel hat, hier die Blumen, und die andere Seite eher ruhig ist. So ist der Kontrast besser.

Du bekommst 14 Stück aus einem Bogen. Das sind schon recht viele. Aber auch sehr schnell gemacht.

Anleitung

  • Streifen 4,3 x 15,2 cm zuschneiden und bei 5,5 und 6,5 cm falzen (Hier muss man aufpassen, wenn das Papier eine Richtung hat so wie meines.)
  • Alle Ecken abrunden
  • Einen Streifen Velum 1 x 10,5 cm zuschneiden, an der Hinterseite vom Designerpapier ankleben, rundherum legen und auch diese Seite festkleben. So kann der Streifen nicht mehr verrutschen. Am Besten auch noch das Danke reinlegen, damit es gut hält.
  • Eine kleine oder große Verzierung darauf und schon ist es fertig.

Ist gar nicht schwierig. Es können so auch Reste verwendet werden. Denn wenn es weniger breit oder breiter ist macht hier nichts aus. Zu schmal sollte es eher nicht sein.

So, ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbasteln.

Morgen ist der letzte Tag. Lass dich überraschen was da kommt.

Kreative Grüße

Manuela

Ideenaustausch *1

Heute beginnt der One-Sheet Ideenaustausch. Ich wünsche mir viele die mitmachen.

Mitmachen kann man nur auf Facebook oder du schickst mir ein Mail (stempelmanu@gmail.com) und ich stelle es auf Facebook. Am Ende der Woche werde ich auch hier einige Ideen von euch vorstellen. Darum mach mit, damit wir viele Ideen bekommen was man aus so einem Bogen Designerpapier machen kann. Verzierung und ähnliches zählen natürlich nicht dazu. Da kannst du verwenden was du magst oder ganz ohne.

Für den heutigen Montag habe ich mir etwas einfaches ausgesucht. Das verpackte geht zwar langsam in die Sommerpause, aber das macht ja nichts. Es kommt wieder.

Designerpapier habe ich „Bienengold“ verwendet. Stanzen habe ich zwei verwendet. Einmal das „mittelgroße Gänseblümchen“ (Best. Nr. 149517) und den „gewellten Anhänger“ (Best. Nr. 133324).

Hier siehst du auch noch was verpackt ist.

Das sind schnelle kleine Goodies, bei denen man auch mal seine Papierreste verwenden kann.

Und hier noch die Anleitung.

  • Designerpapier oder Farbkarton  1 ½ x 6“ zuschneiden
  • Aus einem Bogen Designerpapier 12 x 12“ bekommt man 16 Stück heraus
  • Lange Seite oben im Papierschneider anlegen und bei 2 ½ und 3 ½“ falzen
  • Beide Falzlinien knicken
  • Die beiden außen Seiten können abgerundet werden oder mit einer Anhängerstanze gestanzt werden
  • Verzieren und fertig ist dieses kleine, schnelle Goodie

So, das war meine Idee um viele Goodies aus einem Bogen Designerpapier zu bekommen.

Kreative Grüße

Manuela

%d Bloggern gefällt das: