Schlagwort-Archive: Selber machen

1 Stet – 5 Tage – 15 Ideen / Tag3

Heute habe ich wieder eine Idee für dich. Mal schauen ob ich für die restlichen Tage auch noch eine finde.

Wenn du Die Stempelgummi die rund um die Stempel sind nicht in die Tonne gibst, kannst du dir den Rand um die Schrift oder ein Bild mir Bleistift zeichnen. So hast du genau gleich viel Abstand rund herum. Ich habe es hier bei dem Abdruck gemacht.

So schaut das aus. Und hier siehst du wie es dann aussieht.

Das Selbe habe ich auch mit den Blättern gemacht. Obwohl mir der Rand zu viel war und ich ihn kleiner gemacht habe.

Jetzt möchtest du sicher sehen, was ich mit den ausgeschnittenen Blättern und den Text gemacht habe.

Ja das ist mal kein grün. Sondern Amethyst und Farbe auf Farbe gestempelt. Ein toller Effekt oder?

Diese Verpackung ist auch noch ein „One Sheet Wonder“. Du bekommst vier Stück aus einem Bogen 12 x 12 Inch (30,5 x 30,5 cm) Oh, das sind jetzt drei Tipps in einem Beitrag… Das ist zu viel. *zwinker*

Das ist aus den ausgeschnittenen Sachen geworden. Tja, bei den Blättern braucht es nicht wirklich eine Vorlage, aber bei der Schrift schaut es schon gut aus.

Jetzt wird wieder zu BEATE und CAROLA geschaut.

Kreative Grüße

Manauela

1 Set – 5 Tage – 15 Ideen / Tag2

Heute ist der zweite Tag von 1 Set- 5 Tage – 15 Ideen. Gestern haben wir noch zwei ganz verschiedene Windlichter gesehen.

Ich habe heute eine Verpackung gewerkelt. Wieder ganz einfach und ohne viel Stempeln.

Das ist sie. Das Hallo ist gestempelt und der Rest ist mit den Stanzformen durch die BigShot gekurbelt. Das im Vordergrund mit zwei Farben, habe ich in zwei Farben gemacht. Die Blüten abgeschnitten und aufgeklebt.

So schaut die Box offen aus. Wenn sie ganz offen ist kann sie sehr gut aufbewahrt werden. So ist sie ganz flach.

Jetzt bin ich gespannt was es bei BEATE und CAROLA zu bestaunen gibt.

Kreative Grüße

Manuela

Ideenaustausch *7

Der letzte Tag von meinem Ideenaustausch ist heute. Es wurden sechs Verpackungen die ich aus einem Bogen bekommen habe.

Was sich darin versteckt siehst du im nächsten Bild.

Verzierung habe ich ausgelassen, weil mir das Papier alleine schon sehr gut gefällt.

Daraus kann ganz toll ein Adventkalender gemacht werden. Dafür brauchst du nur drei Bogen Designerpapier.

Anleitung

  • Designerpapier 10,2 cm (3″) x 15,2 cm (6″) zuschneiden
  • Lange Seite anlegen und bei 3,5 / 7 / 10,5 / 14 cm falzen
  • Kurze Seite anlegen und bei 3 / 7 / 9 cm falzen
  • Den Boden (3 cm) an den Falzlinien einschneiden und die Lasche wegschneiden
  • Kleber auf die Seiten-lasche und zusammenkleben
  • Boden auch zusammenkleben
  • Oben mit dem Zeigefinger nach innen drücken und mit Daumen und Zeigefinger zusammendrücken
  • Oben mit etwas passendem verschließen

So das war mein letztes One-Sheet Projekt.

Ich hoffe es hat dir gefallen und ich wünsche dir viel Spaß beim nachbasteln. Bei Fragen kannst du dich gerne melden.

Kreative Grüße

Manuela

Ideenaustausch *5

Heute an Tag 5 habe ich etwas größeres verpackt. Es ist etwas Königliches und es ist rund. Oben und unten ein Keks und in der Mitte Schokolade. Hast du es erraten?

Na was ist es? Hinten schaut es ein wenig heraus….

Jetzt aber. Es gehen wieder acht Stück aus einem Designerpapier heraus. Die Größe ist 3 x 6 Inch. Nach dem Zuschneiden, brauchst du nur noch ein doppelseitiges Klebeband auf eine kurze Seite geben und das Papier um die Rolle wickeln, zusammen kleben fertig. Oben den Kreis habe ich mit Glue Dots auf die Kekse geklebt. Wenn etwas über das Papier gestanden ist, habe ich es einfach ins Papier gedrückt. Bei einigen geht es gut, bei anderen weniger. Den Boden habe ich offen gelassen.

Auf den Fotos siehst du nur fünf Verpackungen. Das hat einen Grund. Es sich nur fünf Rollen in einer Packung und ich wollte nicht zwei kaufen. Die sind nicht sicher vor mir. ;-D

Das war meine Idee für heute. Morgen geht´s wieder weiter.

Kreative Grüße

Manuela

Ideenaustausch *4

Mitmachen kann man nur auf Facebook oder du schickst mir ein Mail (stempelmanu@gmail.com) und ich stelle es auf Facebook. Je mehr mitmachen, je mehr Ideen können gesammelt werden. Verzierung und ähnliches zählen natürlich nicht dazu. Da kannst du verwenden was du magst oder ganz ohne.

Tja, wenn die Technik nicht so will wie ich, wird es etwas später.

Aber jetzt hat es geklappt und ich zeige dir acht kleine Verpackungen für eine kleine Tafel Schokolade.

Das sind sie. Eine Anleitung gibt es heute nicht, weil ich noch etwas an den Falzungen arbeiten muss. Etwas passt mir noch nicht ganz. Wer genau hinsieht, kann auch sehen was mich stört. 😉 Natürlich kommt die Anleitung noch.

Hier siehst du auch noch eine geöffnete Verpackung. Morgen kommt die nächste Idee. Also schau wieder vorbei.

Kreative Grüße

Manuela

Ideenaustausch *3

Mitmachen kann man nur auf Facebook oder du schickst mir ein Mail (stempelmanu@gmail.com) und ich stelle es auf Facebook. Je mehr mitmachen, je mehr Ideen können gesammelt werden. Verzierung und ähnliches zählen natürlich nicht dazu. Da kannst du verwenden was du magst oder ganz ohne.

Ja heute gibt es zwei Einträge von mir. Ich hoffe du konntest auch von dem BlogHop einige Ideen mitnehmen.

Von dieser Verpackung bekommst du acht Stück aus einem Bogen Designerpapier. Ohne ein Stück Rest.

Verpackt habe ich hier immer zwei Stück Zuckerl. Bestimmt findest du noch andere Süßigkeiten, die man darin verstecken kann.

Hier noch die Abmessungen

  • Designerpapier auf 15,2 x 7,6 cm (6×3 Inch) zuschneiden
  • Lange Seite oben anlegen und bei 5 / 7 / 12 / 14 cm falzen
  • Kurze Seite oben anlegen und bei 2 cm falzen
  • Bodenlaschen einschneiden
  • auf die lange Seitenlasche Kleber geben und zusammenkleben
  • Jetzt noch den Boden zusammenkleben
  • Oben die Seiten mit dem Zeigefinger nach innen drücken und mit Daumen und Mittelfinger zusammendrücken
  • Verschließen mit einem Band oder was dir sonst noch einfällt und fertig ist eine Verpackung

So, das wars dann für heute. Mal schauen was Morgen kommt. Lass dich überraschen.

Kreative Grüße

Manuela

Jahresplaner für 2020

(Für aktuelle Beiträge einfach weiter scrollen.)

workshop-aktionstage

Ende des Monats findet ein neuer Workshop statt. Und zwar wird ein Jahresplaner im A5  Format (ein wenig größer) selbst gemacht.

Natürlich kann auch ein Rezeptbuch gemacht werden. Wie in diesem Beitrag. Oder einfach nur ein Notitzbuch mit leeren Seiten.

Der Umschlag kann anders gestaltet werden. Ich nehme verschiedenes Designerpapier mit wo man sich seines aussuchen kann.

Hier die näheren Infos.

workshop-flyer

 

Wenn du gerne teilnehmen möchtest melde dich bitte per Mail an.

Kreative Grüße

Manuela

Rezeptbuch selbst gestaltet

Letzten Samstag hatte ich wieder mein kleines, feines Teamtreffen. Ich wurde gefragt, ob wir mal was mit der Cinch machen können. Natürlich konnten wir!

rezeptbuch-teamtreffen-stampinup-stempelmanu

So sahen die Plätze aus bevor gearbeitet wurde. Dies hielt nicht sehr lange an. Bald sah es so aus.

rezeptbuch-teamtreffen-stampinup-stempelmanu1

Gar nicht so schlimm auf dem Foto. Liegt daran, dass sie schon fast fertig waren und wir schon einiges weggeräumt hatten. Die Ergebnisse lassen sich sehen. Ich bin voll begeistert davon. Die Blätter zum beschriften habe ich selbst bedruckt. Das was gerade am Schneidebrett liegt und zugeschnitten wird, werden Zwischenblätter, die man auch an anderer Stelle wieder einsetzen kann. Dazu haben wir sie laminiert.

Am Ende sind diese zwei Bücher entstanden.

rezeptbuch-teamtreffen-stampinup-stempelmanu2

Dieses Papier ist sehr schön für solche großen Flächen.

rezeptbuch-teamtreffen-stampinup-stempelmanu3

Die Deckblätter schauen nicht gleich aus, habe nur das zweite leider nicht fotografiert.

Ach ich bin echt verliebt…..

Da die Rezeptbücher so gut angekommen sind, plane ich einen Planer-Workshop. Genaueres wirst du noch erfahren. Bin noch nicht ganz zufrieden mit meinem Ergebnis. Darum schau öfter mal vorbei, wenn so ein Workshop interessant für dich wäre. Bei Interesse kannst du dich auch per Mail melden und ich schicke dir den Termin zu.

Kreative Grüße

Manuela

Armkettchen zur Taufe?

So ein Armkettchen sollte auch schön verpackt werden. Darum durfte ich auch dieses verpacken. Ich habe die Farben passend zur Karte gewählt. Zuerst wusste ich ja nicht so recht wie man so etwas verpacken sollte. Natürlich kam die Idee wo ich am wenigsten daran dachte.

Ich finde es so schön solche Geschenke noch etwas Privater zu gestalten.

Verpackung für Tauf-Armband

Es war gar nicht so schwierig das selber zu werkeln.

Hier findest du nochmal die Karte die ich schon gemacht habe.

Etwas fehlt dann noch. Das aber ein anderes Mal. (Ist noch nicht fertig.)

Ich wünsche eine schöne Woche!

Kreative Grüße

Manuela

Kreativ-Brief / Auflösung Mai 2019

Logo Kreativ-Brief

Wieder Kreativ-Brief Auflösung! Es ist immer toll wenn das Kuvert im Briefkasten liegt. Bin immer total gespannt was sich darin befindet. Diesmal fand ich es gar nicht so schwierig. Obwohl ich nicht gerade schnell etwas gefunden habe was ich machen könnte. Aber eines Abends vor dem Fernseher kam mir eine Idee! Und zwar diese.

trapez-box-freiwieeinvogel-vorne-stempelmanu-innsbruck

Eine Trapez-Box. So eine Box war bei unserem Team-Adventkalender dabei und kam von Patrizia (https://kreativitaetstheorie.com). Tja, da hab ich einfach mal diese Verpackung genommen ausgemessen und gemacht. Danke Patrizia!

Ein kleiner Fehler hat sich aber eingeschlichen. Nicht in der Verpackung, sondern ich habe nicht alle Materialien verwendet die im Kuvert waren. Es fehlt bei mir ein Blumenknopf. Der hat sich in einer Ecke versteckt und ich habe ihn nicht gefunden. Aber jetzt würde er auch nicht mehr passen. Das Vögelchen ist aus dem Stempelset „Frei Wie Ein Vogel“ aus dem neuen Jahreskatalog. Jetzt aber noch was in der Verpackung ist und wie sie geöffnet aussieht.

trapez-box-freiwieeinvogel-stempelmanu-innsbruck

Zu guter Letzt kommt auch noch was in dem Kuvert war.

Material KB Mai 19

Flüsterweiß, Farbkarton In Color 2017-2019, Designerpapier In Color 17 – 19, Mini-Rüschenband, Blumenknöpfe In Color 17 – 19.

Mehr Ideen mit diesem Material findest du bei CLAUDIA. Viel Spaß und kreative Ideen beim schauen.

Kreative Grüße

Manuela

%d Bloggern gefällt das: